Datenschutzerklärung für den Besuch unserer Webseite und weitere Pflichtinformationen nach Art 13, 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Inhalt:

I. Allgemeine Pflichtinformationen nach Art. 13, 14 EU-DSGVO
II. Spezifische Informationen zur Datenerfassung auf unser Webseite (inkl. Social Media)
III. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungsverfahren

I. Allgemeine Pflichtinformationen gem. Art. 13, 14 EU-DSGVO

Im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen erheben wir Personenbezogene Daten soweit, wie Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten nur im Einklang mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen oder auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Dabei stellen wir technisch und organisatorisch die Einhaltung der Datenschutzvorschriften sicher.

§ 1 Angaben zur Verantwortlichen Stelle:

Verantwortlich für die Datenerhebung ist:

OE Germany Handels GmbH
Fritz-Müller-Str. 100-104
73730 Esslingen am Neckar
Germany

Tel.: +49 (0) 711 627698-0
Fax: +49 (0) 711 627698-51
E-Mail: info@oe-germany.de
Internet-Adresse: http://www.oe-germany.de/
Gesetzliche Vertreter: Mario Jahn (CEO), Thomas Schechinger (CFO)

§ 2 Angaben zum Datenschutzbeauftragten:

Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Creditreform Compliance Services GmbH
Hammfelddamm 13
41460 Neuss
E-Mail: datenschutz@oe-germany.de

§ 3 Angaben zur Aufsichtsbehörde

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

§ 4 Rechte der Betroffenen

(1) Bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sowie

(2) Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben unter § 1.

§ 5 Widerrufsrecht bei Einwilligung

Darüber hinaus kann eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abgeändert oder gänzlich widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

Sie können den Widerruf entweder postalisch (OE Germany Handels GmbH Fritz-Müller-Str. 100-104, 73730 Esslingen am Neckar), per E-Mail (an datenschutz@oe-germany.de) oder per Fax (+49 (0) 711 627698-51) an die OE Germany Handels GmbH übermitteln. Hierbei entstehen Ihnen keine weiteren Kosten außerhalb der Basistarife.  

§ 6 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz Beschwerde einzulegen. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie oben, unter § 3.

II. Spezifische Informationen zur Datenerfassung auf unserer Webseite (inkl. Social Media)

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse.

§ 1 Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

(1) Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden vorübergehend Daten gespeichert, Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

(2) Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

(3) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen grundsätzlich dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

§ 2 Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Cookies, die für den Betrieb der Webseite nicht zwingend erforderlich sind, nutzen wir nur mit der jederzeit widerrufbaren Einwilligung des Nutzers gem. Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Solange Sie uns die Einwilligung für den Einsatz insofern nicht erteilt haben, werden nur die für den Betrieb der Webseite erforderlichen Cookies gesetzt. Die Rechtsgrundlage ist insofern unser berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs. 1 S.1 lit f.) DSGVO an der Funktionsfähigkeit unserer Internetpräsenz.

Hier können Sie die aktuellen Einstellungen überprüfen und ggf. anpassen bzw. die von Ihnen erteilten Einwilligungen widerrufen, indem Sie die zuvor von Ihnen gesetzten Häkchen wieder entfernen:

Cookie Einstellungen

Sie können auch Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies grundsätzlich ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 3 Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei byteXS GmbH, Fritz-Müller-Str. 100, 73730 Esslingen, info@bytexs.de gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

§ 4 Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden maximal bis zu 14 Tagen gespeichert direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt.

§ 5 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

§ 6 Newsletter

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über aktuelle interessante Themen und unsere Dienstleistungen informieren. Die Details sind in der Einwilligungserklärung benannt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wir speichern jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen sowie Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse, Anrede und Ihr Nachname, um Sie in unserer Antwort ansprechen zu können. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link ausüben oder Sie nutzen eine der oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten, vorzugswürdig E-Mail. Nach Ihrem Widerruf löschen wir Ihre E-Mail-Adresse aus unserer Mailingliste.

§ 7 Nutzung unserer Formulare (Kontaktformular und Katalogbestellung) und Kontaktaufnahme per E-Mail

(1) Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Ferner können Sie über das Formular zur Katalogbestellung die gewünschten Printversionen unserer Kataloge anfragen.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontakt- / bzw. Katalogbestellformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verwendet.

(2) Die Rechtsgrundlage hierfür ist je nach Anliegen Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, also ein Vertrag oder dessen mögliche Anbahnung, oder Art. 6 Abs. 1 S.1 lit f. DS-GVO und somit unser beider berechtigtes Interesse an der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens.

§ 8 Google Dienste

Wir verwenden die nachfolgend dargestellten Technologien der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Für die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor. Unsere Kooperation stützt sich auf Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission. Weitergehende Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie in den „Auftragsdatenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte“ zu finden unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/

Google Analytics

(1) Für die Webanalyse setzen wir Google (Universal) Analytics ein. Google (Universal) Analytics verwendet Cookies, die uns eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(2) Diese Daten verarbeiten wir nur dann, wenn Sie uns die Einwilligung hierzu geben. Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, s. hierzu insbesondere Abschnitt II § 2.

§ 9 Cookiebot Consent Management Plattform

Auf unserer Webseite setzen wir Cookiebot ein, um Sie über die Cookies und die anderen Technologien zu informieren, die wir auf unserer Webseite verwenden, sowie Ihre gegebenenfalls erforderliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Technologien einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Dies ist gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO erforderlich, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachweisen zu können, der wir unterliegen.

Cookiebot ist ein Angebot der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeitet.

Nach Abgabe Ihrer Cookie-Erklärung auf unserer Webseite speichert der Webserver von Cookiebot Ihre anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihrer Erklärung, Browser-Informationen, die URL, von der die Erklärung gesendet wurde, Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten sowie einen anonymen zufälligen Schlüssel. Zudem wird ein Cookie eingesetzt, das die Informationen zu Ihrem Einwilligungsverhalten und den Schlüssel enthält. Nach 12 Monaten wird die Einwilligung automatisch aus dem Log gelöscht.

§ 10 Social Media

Auf unserer Webseite werden Social Buttons von sozialen Netzwerken (Social Plugins von Facebook, Instagram, Youtube) verwendet. Diese sind lediglich als HTML-Links in die Seite eingebunden, so dass beim Aufruf unserer Webseite noch keine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Anbieters hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich die Webseite des jeweiligen sozialen Netzwerks in einem neuen Fenster Ihres Browsers. Dort können Sie z.B. den Like- oder Share-Button betätigen. Eine Datenverarbeitung durch uns findet durch die Einbettung der Social Buttons auf unserer Seite nicht statt.

§ 11 Unsere Onlinepräsenz auf Facebook, Instagram, Youtube, LinkedIn, Xing

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegenüber dem jeweiligen Social Media Betreiber erteilt haben, werden beim Besuch unserer Onlinepräsenzen auf den oben genannten sozialen Medien Plattformen Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierzu werden im Regelfall Cookies eingesetzt. Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Social Media Betreiber sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland ("Facebook Ireland") Die durch Facebook Ireland automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Facebook werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung im Rahmen Ihres Besuchs unserer Facebook Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier [https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data]

Dabei haben wir als Seitenbetreiber keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights. Wir erfahren lediglich, wie Nutzer auf unserer Seite interagieren, welche unserer Beiträge die meisten Interaktionen verzeichnen und wann, sowie Kennzahlen über die Performance unserer Seite. Wir haben insofern ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, unseren Facebook-Unternehmensauftritt nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten.

Instagram https://help.instagram.com/519522125107875 ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland ("Facebook Ireland") Die durch Facebook Ireland automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf Instagram werden in der Regel an einen Server der Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs einer Instagram Fanpage erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung zwischen gemeinsam Verantwortlichen gemäß Art. 26 DSGVO. Weitere Informationen (Informationen zu Insights-Daten) finden Sie hier [https://www.facebook.com/help/instagram/788388387972460].

Dabei haben wir als Seitenbetreiber keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights. Wir erfahren lediglich, wie Nutzer auf unserer Seite interagieren, welche unserer Beiträge die meisten Interaktionen verzeichnen und wann, sowie Kennzahlen über die Performance unserer Seite. Wir haben insofern ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, unseren Instagram-Unternehmensauftritt nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten.

YouTube https://policies.google.com/privacy?hl=de ist ein Angebot der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Die von Google automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf YouTube werden in der Regel an einen Server der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA übertragen und dort gespeichert.

Dabei haben wir als Seitenbetreiber keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Informationen. Wir erfahren lediglich, wie Nutzer auf unserer Seite interagieren, welche unserer Beiträge/Videos die meisten Interaktionen verzeichnen und wann, sowie Kennzahlen über die Performance unserer Seite/Videos. Wir haben insofern ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, unseren Unternehmensauftritt nutzerfreundlicher und interessanter zu gestellten.

LinkedIn https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy ist ein Angebot der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland ("LinkedIn"). Die von LinkedIn automatisch erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Online-Präsenz auf LinkedIn werden in der Regel an einen Server der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA übertragen und dort gespeichert.
Dabei haben wir als Seitenbetreiber keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Informationen. Wir erfahren lediglich, wie Nutzer auf unserer Seite interagieren, welche unserer Beiträge die meisten Interaktionen verzeichnen und wann, sowie Kennzahlen über die Performance unserer Seite. Wir haben insofern ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, unseren Unternehmensauftritt nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten.

Xing https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung ist ein Angebot der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg.

Dabei haben wir als Seitenbetreiber keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Informationen. Wir erfahren lediglich, wie Nutzer auf unserer Seite interagieren, welche unserer Beiträge die meisten Interaktionen verzeichnen und wann, sowie Kennzahlen über die Performance unserer Seite. Wir haben insofern ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, unseren Unternehmensauftritt nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten.

§ 12 Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung auf unserer Webseite

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, auf Widerspruch, auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung zu. Ferner das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Bezüglich weiterer Details zu Ihren Rechten als Betroffene/r verweisen wir auf Abschnitt I. §§ 4, 5 und 6.

III. Weitere Informationen nach Art. 13, 14 DS-GVO zur Datenverarbeitung im Rahmen von Bewerbungsverfahren

Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten.

§ 1 Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir werden Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nur verarbeiten, soweit eine anwendbare Rechtsvorschrift dies erlaubt, also aufgrund der Bestimmungen der DS-GVO, des BDSG sowie sonstiger anwendbaren Rechtsvorschriften, wie z. B. des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG). Dabei werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter anderem auf die folgenden Rechtsgrundlagen stützen:

§ 2 Welche Daten bzw. Datenkategorien werden wir verarbeiten?

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, soweit dies zur Feststellung Ihrer Eignung zur Besetzung der offenen Stellen erforderlich ist. Diese Datenverarbeitungen können unter anderem die folgenden Daten bzw. Datenkategorien betreffen:

§ 3 Aus welchen Quellen beziehen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten für das Bewerbungsverhältnis aus unterschiedlichen Quellen, um ihre Eignung festzustellen.

§ 4 An welche Stellen werden meine Daten übermittelt?

Innerhalb der OE Germany GmbH erhalten nur diejenigen Stellen Ihre Daten, die mit der Vorbereitung und der Durchführung des Bewerbungsprozesses betraut sind.

Dazu zählen Mitarbeiter der Personalabteilung und der Fachbereiche, in denen eine offene Stelle besetzt werden soll.

Sofern beauftragte externe Dienstleister zu diesen Zwecken personenbezogene Daten erhalten, stellen wir sicher, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt und notwendige Vereinbarungen abgeschlossen werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit der den gültigen datenschutzrechtlichen Regelungen erfolgt und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

Wir geben personenbezogene Daten ggf. weiter an:

§ 5 Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

§ 6 Wie lange werden wir Ihre Daten speichern?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere Art. 17 DS-GVO speichern.

§ 7 Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Widerspruch, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ferner das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Bezüglich weiterer Details zu Ihren Rechten als Betroffene/r verweisen wir nach oben, auf den Abschnitt I. §§ 4, 5 und 6.

§ 8 Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Um entscheiden zu können, ob wir ein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen begründen wollen, benötigen wir die vorstehend genannten personenbezogenen Daten. Ohne diese Daten können wir das Bewerbungsverfahren nicht durchführen. Eine Rechtspflicht zur Bereitstellung dieser Daten besteht im Rahmen des Bewerbungsverfahrens jedoch nicht.

§ 9 Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DS-GVO findet bei uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nicht statt.

To top